Schöneborn-Zwillinge hoffen auf Olympia-Marathon Können sie ihren Traum zusammen verwirklichen?

Beide wollen nach Tokio zu Olympia, doch die Kaderplätze sind begrenzt: Hier sprechen Deborah und Rabea Schöneborn über ihr Ziel, den Konkurrenzkampf unter Zwillingen und die Finanzierung von Sport.
Ein Interview von Jan Göbel
Marathon-Zwillinge Deborah (vorn) und Rabea Schönborn: Wollen nach Tokio zu den Sommerspielen – aber gemeinsam

Marathon-Zwillinge Deborah (vorn) und Rabea Schönborn: Wollen nach Tokio zu den Sommerspielen – aber gemeinsam

Foto:

Sebastian Wells / OSTKREUZ

Wandten sich im Verlauf ihrer Karriere immer längeren Strecken zu: Links Deborah Schöneborn, ganz rechts ihre Schwester Rabea

Wandten sich im Verlauf ihrer Karriere immer längeren Strecken zu: Links Deborah Schöneborn, ganz rechts ihre Schwester Rabea

Foto: imago images / Fotostand
Im Verein bei der LG Nord Berlin zu Hause: Rabea Schöneborn bei den Deutschen Meisterschaften 2020

Im Verein bei der LG Nord Berlin zu Hause: Rabea Schöneborn bei den Deutschen Meisterschaften 2020

Foto: imago images/Fotostand
Deborah Schöneborn bei einem Marathon-Event im September 2020 in Berlin

Deborah Schöneborn bei einem Marathon-Event im September 2020 in Berlin

Foto: Tilo Wiedensohler / imago images/Camera 4