Protestverbot US-Olympioniken drängen auf Abschaffung der umstrittenen Regel 50

Angeführt von Protestikone John Carlos fordern US-Sportler, die Anti-Protest-Regel für Olympia aufzuheben. Damit stellt sich erstmals die Athletenvertretung eines einflussreichen olympischen Komitees gegen das IOC.
Tommie Smith und John Carlos bei den Spielen 1968 mit der Black-Power-Faust, dem Symbol der amerikanischen Bürgerrechtsbewegung

Tommie Smith und John Carlos bei den Spielen 1968 mit der Black-Power-Faust, dem Symbol der amerikanischen Bürgerrechtsbewegung

Foto:

AP

sak/Reuters
Mehr lesen über