SPIEGEL ONLINE

SPIEGEL ONLINE

04. September 2019, 18:47 Uhr

Spanienrundfahrt

Iturria gewinnt elfte Etappe, Ex-Skispringer Roglic verteidigt Rotes Trikot

Bei der Vuelta a España hat der Spanier Mikel Iturria die hügelige elfte Etappe gewonnen. Der ehemalige Skispringer Primoz Roglic kam mit 18 Minuten Rückstand ins Ziel, darf das Rote Trikot aber behalten.

Der spanische Radprofi Mikel Iturria hat die elfte Etappe der Spanienrundfahrt gewonnen. Auf den 180 hügeligen Kilometern von Saint-Palais nach Urdax-Dantxarinea setzte sich der 27-Jährige aus einer Ausreißergruppe vor seinem Landsmann Jonathan Lastra und dem Amerikaner Lawson Craddock durch.

Das Rote Trikot behielt aber Primoz Roglic. Das Hauptfeld mit dem Gesamtführenden hatte die Ausreißer frühzeitig ziehen lassen und kam mit über 18 Minuten Rückstand ins Ziel.

Der ehemalige Skispringer Roglic hatte am Dienstag durch einen Sieg im Einzelzeitfahren die Führung übernommen. Roglic hatte seine Skisprungkarriere nach einem Sturz 2011 beendet und war zum Radsport gewechselt. Auf Platz zwei des Gesamtklassements liegt Straßenrad-Weltmeister Alejandro Valverde (Spanien/Movistar) mit 1:52 Minuten Rückstand vor dem Kolumbianer Miguel Angel Lopez (Astana/2:11).

Die zwölfte von 21 Etappen führt am Donnerstag über 171,4 Kilometer von Circuito de Navarra nach Bilbao. Dabei überquert das Fahrerfeld vier Berge der dritten Kategorie.

hba/dpa/sid

URL:

Verwandte Artikel:


© SPIEGEL ONLINE 2019
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung