Doping US-Rekordläuferin Houlihan für vier Jahre gesperrt

Amerikas beste Langstreckenläuferin Shelby Houlihan wird die nächsten beiden Olympischen Spiele wegen einer Dopingsperre verpassen. Sie beteuert ihre Unschuld – und erklärt den positiven Test mit Schweinefleisch in einem Burrito.
Shelby Houlihan: »Ich habe niemals irgendwelche leistungssteigernden Substanzen genommen«

Shelby Houlihan: »Ich habe niemals irgendwelche leistungssteigernden Substanzen genommen«

Foto:

Valentin Flauraud / dpa

mas/dpa
Mehr lesen über