20. Etappe Schaufahren auf den Champs-Elysées

20. Etappe, Sonntag, 27. Juli 2003, Ville d'Avray (140 Meter ü.M.) - Paris (45 Meter ü.M.), 152 Kilometer


Geschafft, der Tour-Tross ist wieder in Paris angekommen
DPA

Geschafft, der Tour-Tross ist wieder in Paris angekommen

Ville d'Avray - Die letzte Etappe führt zum traditionellen Endspurt auf die Champs-Elysées, seit 1975 Schlusspunkt der Tour de France. Nach 45 Kilometern ist Paris erreicht.

Die Fahrer drehen zehn Runden auf den Champs-Elysées, ehe um den prestigeträchtigen Tagessieg gespurtet wird. Die Zwischensprints dieser Etappe stehen bei Kilometer 66 und 95 an. Bei Kilometer 23,5 wartet ein Berg der vierten Kategorie auf die Fahrer.

Es ist eine gute Sitte bei der Frankreich-Rundfahrt, dass auf der letzten Etappe nicht mehr attackiert wird. Der Gesamtsieger kann auf der "Tour d'honneur" ganz ruhig in die französische Kapitale einrollen - und sich schon unterwegs feiern lassen. Die erwartete Ankunft ist gegen 17.15 Uhr.



© SPIEGEL ONLINE
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.