3. Etappe Siegen wie Napoléon

3. Etappe: Dienstag, 8. Juli 2003, Charleville-Mézières (160 Meter ü.M.) - Saint-Dizier (176 Meter ü.M.), 167.5 Kilometer


Napoléon auf einem Gemälde von Horace Vernet (1815)
AP

Napoléon auf einem Gemälde von Horace Vernet (1815)

Charleville-Mézières - Nur einen einzigen Berg der vierten Kategorie müssen die Fahrer auf der dritten Etappe erklimmen.

Auf dieser Flachetappe sorgen die Sprintwertungen bei Kilometer 30.5, 74 und 144.5 für Spannung. Nach 167,5 Kilometern geht es in Saint-Dizier um den Tageserfolg.

In der heute fast 35.000 Einwohner zählenden Stadt feierte Napoléon Bonaparte 1814 seinen letzten Sieg. Ein Jahr später wurde er nach der Niederlage von Waterloo auf die Insel St. Helena verbannt, wo er 1821 starb.

Die erwartete Ankunft des Fahrerfeldes ist gegen 17 Uhr in Saint-Dizier.



© SPIEGEL ONLINE
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.