800 Meter Schumann gewinnt Gold

Nils Schumann ist die größte Überraschung in der deutschen Olympiamannschaft gelungen. Der Europameister feierte in Sydney als erster Deutscher einen Olympiasieg über 800 Meter.


Nils Schumann: "Das ist die Krönung"
REUTERS

Nils Schumann: "Das ist die Krönung"

Sydney - Der 22-jährige Thüringer kämpfte nach einer taktischen Meisterleistung in 1:45,08 Minuten Weltrekordler Wilson Kipketer aus Dänemark (1:45,14) und den Algerier Djabir Said-Guerni (1:45,16) nieder. Erst auf den letzten 100 Metern zog der Europameister von 1998 in einem unwiderstehlichen Finish an seinen Konkurrenten vorbei. Die Zielgerade sei grausam gewesen, sagte Schumann, der erstmals an Olympischen Spielen teilnimmt. "Dass ich heute hier in Sydney Olympiasieger werde, dazu brauche ich eine Woche, um das zu verdauen", sagte der 22-Jährige nach dem Endlauf. "Es war sehr knapp, aber es hat gereicht."

Schrei der Erösung: Nils Schumann kann sein Glück nach dem Zieleinlauf kaum fassen
REUTERS

Schrei der Erösung: Nils Schumann kann sein Glück nach dem Zieleinlauf kaum fassen

Der Sieg des für den SV Creaton Großengottern startenden Schumann kam umso überraschender, weil er wegen Verletzungen zuvor seine Teilnahme an wichtigen Wettkämpfen absagen musste. "Ich wusste nicht, was ich wirklich kann. Nun bin ich Olympiasieger, das ist die Krönung", sagte er nach einer Ehrenrunde durch das vollbesetzte Stadium Australia. Erst nach den guten Vorläufen wusste der Thüringer, dass er in Sydney jedes Tempo mitgehen konnte.

Der legitime Nachfolger des großen Rudolf Harbig verfehlte in Sydney nur ein Ziel: Er wollte auch den 17 Jahre alten deutschen Rekord von Willi Wülbeck (1:43,65) unterbieten. Im Halbfinale hatte er mit 1:44,22 Minuten eine persönliche Bestzeit aufgestellt. Die letzte olympische Medaille über 800 Meter für den Deutschen Leichtathletik-Verband holte Heinz Ulzheimer, der 1952 in Helsinki auf dem dritten Platz landete.



© SPIEGEL ONLINE 2000
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.