Tennis Zverev erreicht sein erstes ATP-Finale

Premiere für Alexander Zverev: Deutschlands Tennis-Hoffnung ist im französischen Nizza erstmals ins Endspiel eines ATP-Turniers eingezogen. Dort trifft er auf den Titelverteidiger.
Alexander Zverev

Alexander Zverev

Foto: Claudio Onorati/ dpa

Tennis-Talent Alexander Zverev steht erstmals im Finale eines ATP-Turniers. Der 19-Jährige gewann in Nizza 6:4, 4:6, 6:2 gegen den Portugiesen João Sousa. Zverev bewies dabei nach zuvor zwei Begegnungen über drei Stunden erneut Stehvermögen und setzte sich nach 2:14 Stunden durch.

Im Endspiel des mit 520.000 Euro dotierten Sandplatz-Turniers trifft Zverev am Samstag auf Vorjahressieger Dominic Thiem aus Österreich. Er besiegte den Franzosen Adrian Mannarino deutlich 6:1, 6:3. Für den deutschen Davis-Cup-Spieler Zverev ist es die Generalprobe für die French Open. Dort trifft er zunächst auf den Franzosen Pierre-Hugues Herbert.

bam/dpa
Die Wiedergabe wurde unterbrochen.