SPIEGEL ONLINE

SPIEGEL ONLINE

13. März 2007, 16:16 Uhr

America's Cup

Deutsche Minderheit im Team Germany

Mit nur sieben deutschen Seglern an Bord geht das Team Germany in die letzten Testregatten für den America's Cup in Valencia. Das gab der dänische Skipper Jesper Bank bekannt. Zum Kampagnenstart war noch von zehn Deutschen gesprochen worden.

Valencia - Bank benannte heute seine Crew für die 13. Vorregatten (Act 13) für den 32. America's Cup vom 3. bis 7. April in Valencia. Der 49-Jährige schloss personelle Veränderungen im Hinblick auf die eigentlichen Ausscheidungsrennen für den Cup (16. April bis 12. Juni) aber nicht aus.

Yacht des Team Germany: Alle 17 Plätze besetzt
REUTERS

Yacht des Team Germany: Alle 17 Plätze besetzt

Einen vorläufigen Stammplatz sicherte sich der zweimalige Kugelstoß-Vizeweltmeister Oliver-Sven Buder auf der Positon des Grinders. "Dass wir sieben Deutsche an Bord haben, ist doch eine tolle Sache. Schließlich gibt es nicht so viele deutsche Segler mit Cup-Erfahrung. Zudem haben wir auf den Backup-Positionen noch einige Deutsche, die zum Einsatz kommen können", sagte Syndikats-Chef Michael Scheeren: "Nun wollen wir uns in den kommenden Wochen weiter optimal vorbereiten."

Beim Kampagnenstart im April 2005 hatte der erste deutsche Teilnehmer in der 156-jährigen Geschichte der Veranstaltung allerdings noch angekündigt, zehn deutsche Profis in der Startformation haben zu wollen. Nun sicherten sich aus dem insgesamt 28-köpfigen Team neben Buder nur Vorschiffsmann Michael Müller, Mastmann Markus Koy, die beiden Trimmer Matti Paschen und Carsten Schon, Floater Jan Schoepe sowie Grinder Henning Sohn einen der 17 Plätze in der ersten Aufstellung.

Die Afterguard, in der die strategischen Entscheidungen während der Rennen getroffen werden, bilden in Bank, Taktiker Dave Dellenbaugh (USA), Navigator Phillipe Mourniac aus Frankreich und Conan Hunt auschließlich ausländische Profis. Die Benennung des Neuseeländers Hunt als Strategen dürfte dabei als größte Überraschung gewertet werden. Der 34-Jährige erhielt den Vorzug vor Banks langjährigem Weggefährten Michael Hestbaek (Dänemark).

fpf/sid

URL:


© SPIEGEL ONLINE 2007
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung