Gedopter Sprint-Star Powells B-Probe ebenfalls positiv

Die B-Probe von Sprinter Asafa Powell hat den ersten Doping-Befund bestätigt. Beim Jamaikaner wurde damit die Einnahme einer verbotenen Substanz nachgewiesen. Auch Sherone Simpson ist endgültig überführt worden.

Sprinter Powell: Erst Doping-Sperre absitzen, dann weitermachen
Getty Images

Sprinter Powell: Erst Doping-Sperre absitzen, dann weitermachen


Hamburg - Jamaikas Sprint-Star Asafa Powell ist endgültig des Dopings überführt worden. Laut der jamaikanischen Anti-Doping-Agentur (Jadco) ist auch die B-Probe des früheren 100-Meter-Weltrekordhalters positiv. Gleiches gilt für seine Sprint-Kollegin Sherone Simpson. Beiden droht nun eine zweijährige Sperre.

Powell war Anfang Juli die Einnahme des verbotenen Stimulanzmittels Oxilofrin nachgewiesen worden, er stritt vorsätzliches Doping jedoch ab. Der 30-Jährige hatte aber bereits angekündigt, seine Karriere fortsetzen zu wollen. Wie lange Powell und Simpson nun gesperrt werden, will die Disziplinarkommission der Jadco in einem nächsten Schritt entscheiden.

Die positiven Dopingtests bei ihm und Ex-Weltmeister Tyson Gay (USA) an einem Tag hatten Mitte Juli die Leichtathletik-Welt schockiert.

Powell war 2008 mit Jamaikas Staffel Olympiasieger über 4x100 Meter geworden. Er hielt den Weltrekord, ehe er von Landsmann Usain Bolt abgelöst wurde. Sherone Simpson gewann 2004 mit Jamaikas Frauen über 4x100 Meter Olympia-Gold und holte vergangenes Jahr in London olympisches Staffel-Silber.

max/dpa

insgesamt 3 Beiträge
Alle Kommentare öffnen
Seite 1
farid1979 06.09.2013
1.
Mal sehen, wie lange es bei Bolt dauert, und sich seine angeblichen Fabelzeiten in Schall und Rauch auflösen. Oder glaubt irgendjemand, das er diese Zeiten "sauber" läuft?
Veterano48 06.09.2013
2. lasst doch diese TestosteronMonster
schlucken, was sie wollen. Wen interessiert es wirklich. Hochleistung und Ergebnisse sind angesagt. Schönen Dank auch an den lieben Hern T. Bach.
ichliebeeuchdochalle 07.09.2013
3.
Zitat von farid1979Mal sehen, wie lange es bei Bolt dauert, und sich seine angeblichen Fabelzeiten in Schall und Rauch auflösen. Oder glaubt irgendjemand, das er diese Zeiten "sauber" läuft?
Glaube gehört in die Kirche
Alle Kommentare öffnen
Seite 1

© SPIEGEL ONLINE 2013
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.