Australian Open Haas in Runde zwei gegen Hewitt

Deutschlands Hoffnungsträger Tommy Haas und Nicolas Kiefer haben die zweite Runde beim ersten Grand-Slam-Turnier 2001 erreicht. Dort warten mit Lleyton Hewitt und Jewgenij Kafelnikow schwere Brocken.


AP

Melbourne - Haas setzte sich in seinem Auftaktmatch gegen den Chilenen Nicolas Massu mit 6:3, 6:1, 6:1 durch. Der gebürtige Hamburger schlug Massu nach dem Finale des ATP-Turniers von Adelaide bereits zum zweiten Mal innerhalb von neun Tagen. "Es ist heute gut für mich gelaufen. Man muss sich in jedes Turnier reinspielen", so der 22-Jährige, der seit Jahresbeginn mit seinem neuen australischen Coach Gavin Hopper trainiert. In Runde zwei muss Haas gegen Lokalmatador Lleyton Hewitt (Australien) antreten, der gegen Jonas Björkmann (Schweden) mit 7:5, 4:6, 2:6, 6:3, 6:2 siegte.

Kiefer, Viertelfinalist 2000, zeigte beim 6:3, 7:5, 6:2 gegen Wayne Black (Simbabwe) eine solide Leistung und trifft in der nächsten Runde auf Vorjahresfinalist Jewgenij Kafelnikow aus Russland. Kiefer sieht es sogar als Vorteil, jetzt schon gegen Kafelnikow zu spielen. "Ich bin vielleicht der Underdog in der Partie, aber ich weiß, wie ich gegen ihn spielen muss", sagte der 23-jährige Niedersachse, "zur Not gebe ich 110 Prozent."


Knippschild unterliegt Kafelnikow


Olympiasieger Kafelnikow schlug wie im Vorjahr Jens Knippschild. Diesmal war für den Oberhausener noch weniger zu holen als 2000, als er nur den ersten Satz gewann. Knippschild verlor mit 1:6, 4:6, 2:6. Schüttler kämpfte sich mit einem 7:5, 4:6, 7:6 (7:4), 6:4 gegen den Slowaken Ladislav Svarc in die zweite Runde wie auch Alexander Popp, der Paradorn Srichaphan (Thailand) mit 3:6, 6:4, 6:1, 3:6, 6:2 bezwang. Im deutschen Duell setzte sich Qualifikant Lars Burgsmüller gegen Daniel Elsner nach 0:2-Satzrückstand noch mit 5:7, 6:7 (7:9), 6:3, 7:5, 6:4 durch.

Auf verlorenem Posten stand Christian Vinck beim 3:6, 1:6, 6:7 (3:7) gegen den Schweizer Marc Rosset. Auch für Tomas Behrend kam das Aus in Runde eins. Der Deutsch-Brasilianer unterlag mit 1:6, 2:6, 0:6 gegen Thomas Johansson (Schweden)


Aus für Kandarr


Marlene Weingärtner (Heidelberg) zeigte beim überraschend deutlichen 6:3, 6:4 gegen die routinierte Lisa Raymond (USA) eine ansprechende Leistung und sollte auch in der nächsten Runde gegen Tina Pisnik aus Slowenien eine Chance haben. Qualifikantin Andrea Glass gewann ihr Erstrundenmatch gegen Jelena Kostanic (Kroatien) mit 7:6 (7:3), 6:4. Jana Kandarr aus Heidelberg hingegen schied gegen die Tschechin Denisa Chladkova mit 3:6, 2:6 aus.



© SPIEGEL ONLINE 2001
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.