World Series im Baseball Cleveland vergibt ersten Matchball

Der erste Titel seit 1948 ist noch nicht perfekt: Die Cleveland Indians haben den vierten Sieg über die Chicago Cubs und damit die Entscheidung in der World Series verpasst.

Cleveland-Indians-Pitcher Trevor Bauer
AP

Cleveland-Indians-Pitcher Trevor Bauer


Die Cleveland Indians haben ihren ersten Matchball zum Gewinn der World Series nicht genutzt. Der zweimalige Meister verlor das fünfte Finalspiel der Major League Baseball (MLB) im legendären Wrigley Field bei den Chicago Cubs 2:3 und führt damit in der Best-of-Seven-Serie nur noch 3:2. In den kommenden beiden Finalspielen kann Cleveland im eigenen Stadion den ersten Titel seit 1948 klarmachen.

Für die Cubs, die seit 1908 auf den Gewinn der World Series warten, war es nach zwei Heimniederlagen in Folge der erste Sieg im Wrigley Field. "Wir haben mit dem Rücken zur Wand unsere beste Leistung gebracht", sagte Chicagos Third Baseman Kris Bryant. Dies gibt den Cubs Hoffnung für Spiel sechs (Mittwoch deutscher Zeit, 1 Uhr; TV: Sport1 US) im Progressive Field in Cleveland.

Die Statistik spricht aber klar für die Indians: Von 34 Teams, die seit der Einführung des derzeitigen Formats im Jahr 1925 in der World Series 3:1 geführt hatten, holten 29 auch den Titel. Zuletzt reichte ein solcher Vorsprung zehnmal in Folge.

Fotostrecke

15  Bilder
Chicago Cubs: 108 Jahre Warten auf den Titel

mon/sid



insgesamt 1 Beitrag
Alle Kommentare öffnen
Seite 1
var 31.10.2016
1. Überrascht mich!
Ein Bericht über das Final der World Series vom Wochenende? Auf SPON? Ach ja, "nur" Baseball, nicht League of Legends. Leider spielt ESport hier keine Rolle. Schade eigentlich, dass ihr diesen Trend ignoriert. Zu Motivation: Früher haben wir uns noch zur Übertragung vom SuperBowl getroffen. Unsere Söhne haben andere Interessen, die schauen sich die Live-Übertragung von Computerspielpartien an. Die Zeiten ändern sich.
Alle Kommentare öffnen
Seite 1

© SPIEGEL ONLINE 2016
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.