Höchstdotierter Vertrag der Sportgeschichte 430 Millionen Dollar für zwölf Jahre Baseball

Baseball-Profi Mike Trout steht kurz davor, Geschichte zu schreiben. Laut Medienberichten greifen die Los Angeles Angels für eine Vertragsverlängerung bis 2030 besonders tief in die Tasche.

Mike Trout
AP

Mike Trout


In der Major League Baseball (MLB) bahnt sich ein Rekord-Deal an. Die Los Angeles Angels und der zweimalige MVP Mike Trout stehen kurz vor Abschluss eines neuen Vertrags, der Trout in den nächsten zwölf Jahren bis zu 430 Millionen US-Dollar (etwa 378 Millionen Euro) garantieren würde. Das berichtet unter anderem ESPN. Es wäre der höchstdotierte Vertrag der Sportgeschichte.

Trout spielt seit 2011 für die Angels und gehört zu den größten Talenten im Baseball. Statistisch ist er in seiner Altersklasse einer der Besten der MLB-Geschichte. Unter anderem hat der 27-Jährige in seinen ersten acht Saisons schon 240 Homeruns geschlagen.

2014 und 2016 wurde Trout zum wertvollsten Spieler der Liga gewählt und nahm fünfmal am MLB-All-Star-Game teil. Sein aktueller Vertrag läuft noch bis 2020. Danach wäre er der wohl begehrteste Profi auf dem Markt gewesen. Dem wollen die Angels zuvorkommen. Durch die Verlängerung käme er auf ein Jahresgehalt von 36 Millionen US-Dollar (etwa 31,7 Millionen Euro) - auch das wäre Bestwert in der MLB.

Bislang hält der mexikanische Boxer Saúl "Canelo" Álvarez den Rekord für den höchstdotierten Vertrag eines Sportlers. Im Oktober 2018 einigte sich Álvarez mit der Streamingplattform Dazn auf eine exklusive Zusammenarbeit, die ihm für fünf Jahre und elf Kämpfe mindestens 365 Millionen US-Dollar (etwa 321 Millionen Euro) garantieren soll.

mmm

Mehr zum Thema


insgesamt 6 Beiträge
Alle Kommentare öffnen
Seite 1
spon-facebook-10000523851 19.03.2019
1. Die sind doch alle
nicht mehr ganz dicht. Was da fuer's Ball treten, werfen, schlagen, rollen usw. ausgegeben wird ist schon obszoen. Das selbe gilt fuer unsere Unterhalter, auch als "Celebrities" bekannt. Nun ja, so lange hoerige Fans das moeglich machen.....Kein Rubelchen von mir. Bei den Gagen hoert sich bei mir jegliche Form bezahlter Unterhaltung auf.
garden_of_stone 19.03.2019
2. Wozu
Welcher Mensch ist hunderte von Millionen wert für Dinge, oder Tätigkeiten?Als fast 50 jährige schwer zu verstehen.
Orthoklas 19.03.2019
3. Willkommen in der Welt des Wahn-Sinns
Über 86.000 Euro pro Tag. Das ist sowas von unglaublich krank!
greensox21 20.03.2019
4. Gerechtfertigt
Finde die Bezahlung Gerechtfertigt . Baseball ist momentan extrem angesagt . Fernsehverträge sind lukrativ wie noch nie . Baseball ist eine Geld Druck Maschine . Warum sollen sich nur die Team Besitzer eine goldene Nase verdienen . Dann sollen auch die das Geld bekommen die dafür verantwortlich sind . Die Spieler .
alex.kreckler21 20.03.2019
5. @greensox21
Dann erklären Sie das mal einer alleinerziehenden Mutter, die Vollzeit arbeiten muss um ihren Kindern was zu ermöglichen. Gar nichts, aber auch wirklich gar nichts rechtfertigt solch ein Gehalt. Und das ist nicht nur auf den Sport im allgemeinen bezogen.
Alle Kommentare öffnen
Seite 1

© SPIEGEL ONLINE 2019
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.