Spitzenverträge im US-Sport Phillies-Pitcher verdient 65.753 Dollar am Tag

Der US-Baseballer Cole Hamels hat in Philadelphia verlängert und verdient bis 2018 rund 144 Millionen Dollar. Einen Tag zuvor hatte Star-Verteidiger Shea Weber einen der höchstdotierten Verträge der NHL-Geschichte bei den Nashville Predators erhalten.

Baseballer Hamels: Hochdotierter Vertrag
AP

Baseballer Hamels: Hochdotierter Vertrag


Hamburg - Wer im Profisport zu den absoluten Topverdienern gehören will, ist mit einem Job in den nordamerikanischen Ligen gut beraten. Vor Beginn der kommenden Spielzeiten haben einige Clubs wieder einmal tief in die Tasche gegriffen und Stars mit Rekordverträgen an sich gebunden. So wurde nun der Vertrag des US-Baseballers Cole Hamels beim Major-League-Baseball-Verein Philadelphia Phillies bis 2018 verlängert. In den kommenden sechs Jahren wird der 28-Jährige 144 Millionen Dollar (umgerechnet rund 119 Millionen Euro) verdienen.

Halems ist damit der zweitbestbezahlte Pitcher der Liga-Geschichte nach Carsten Charles Sabathia. Dieser ließ sich sich 2008 seinen Sieben-Jahres-Vertrag bei den New York Yankees mit umgerechnet 133 Millionen Euro honorieren.

Nur einen Tag vor Bekanntwerden von Hamels' Mega-Deal hatten die Nashville Predators aus der Nordamerikanischen Eishockey-Liga NHL ihren Kapitän Shea Weber für weitere 14 Jahre verpflichtet. Der Club sicherte dem Kanadier ein Gesamtgehalt von 110 Millionen Dollar (rund 90,65 Millionen Euro) zu. Mehr Geld als der Olympiasieger von 2010 hatte zuvor nur der Russe Alexander Owetschkin kassiert: Die Washington Capitals verpflichteten sich 2008 zu Gehaltszahlungen in Höhe von insgesamt 124 Millionen Dollar über einen Zeitraum von 13 Jahren.

Über einen Millionenvertrag hatte sich dieses Jahr bereits Eishockey-Superstar Sidney Crosby freuen dürfen: Er verlängerte seinen Kontrakt mit den Pittsburgh Penguins vorzeitig um zwölf Jahre bis zum Ende der Saison 2024/2025. Ab 2013 soll das 24-jährige Idol bis zum Ende der Laufzeit insgesamt 104,4 Millionen Dollar (rund 83,6 Millionen Euro) verdienen.

Doch trotz dieser hochdotierten Anstellungen gibt es Sportler, die noch mehr verdienen. Zum Vergleich: Boxer Floyd Mayweather jr. erhöht sein Vermögen allein in einem Jahr um rund 85 Millionen US-Dollar, Golfer Tiger Woods streicht jährlich 59,4 Millionen Dollar ein.

psk/sid



zum Forum...
Sagen Sie Ihre Meinung!

© SPIEGEL ONLINE 2012
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.