Basketball-Euroleague FC Bayern verpasst vorzeitiges Weiterkommen

Der FC Bayern war schon fast in der Zwischenrunde der Euroleague - nun müssen die Münchner doch um das Weiterkommen bangen. In Málaga lag der Bundesligist klar vorne, verlor aber doch noch und muss nun gegen Istanbul gewinnen.

Bayern-Trainer Pesic: Entscheidendes Spiel gegen Istanbul
DPA

Bayern-Trainer Pesic: Entscheidendes Spiel gegen Istanbul


Hamburg - Die Basketballer des FC Bayern München haben die erste Chance vergeben, sich für die Euroleague-Zwischenrunde zu qualifizieren. Am vorletzten Vorrunden-Spieltag unterlag das Team von Trainer Svetislav Pesic beim spanischen Konkurrenten Unicaja Málaga 72:77 (37:43) und verpasste damit den vorzeitigen Sprung in die nächste Runde.

Nun ruhen alle Hoffnungen auf der Heimpartie am Freitag kommender Woche gegen Galatasaray Istanbul. Noch stehen die Bayern in der Gruppe C auf dem vierten Platz, der das Weiterkommen sichert. Mit einem Sieg gegen die Türken wären die Münchner weiter.

Bei der Pleite in Málaga bestimmte der Bundesliga-Tabellenführer nach zwei schwächeren Vierteln bis kurz vor dem Ende das Spiel und sah schon wie der sichere Sieger aus. Bis auf neun Punkte setzten sich die Gäste ab (68:59), doch die Spanier kamen wieder heran und zogen in den letzten drei Minuten ihrerseits davon. Beste Werfer bei den Bayern waren Malcolm Delaney mit 14, Bryce Thomas mit 13 und Deon Thompson mit 12 Punkten.

ham/sid/dpa



zum Forum...
Sagen Sie Ihre Meinung!

© SPIEGEL ONLINE 2013
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.