Deutsches Duell in der NBA Nowitzki gewinnt mit Dallas gegen NBA-Neuling Schröder

Er ist noch immer der beste deutsche Basketballer: Dirk Nowitzki. Zum Saisonauftakt gelangen dem 35-Jährigen beim Sieg gegen Atlanta 24 Punkte. Bei den Hawks feierte Dennis Schröder ein vielversprechendes Debüt.

Maverick Nowitzki (l.), Schröder: Auftaktsieg für Dallas
DPA

Maverick Nowitzki (l.), Schröder: Auftaktsieg für Dallas


Hamburg - Dirk Nowitzki hat mit seinen Dallas Mavericks das erste Saisonspiel der nordamerikanischen Basketball-Liga NBA gewonnen. Die Texaner setzten sich 118:109 gegen die Atlanta Hawks mit dem Braunschweiger Liga-Neuling Dennis Schröder durch.

Zur Halbzeit hatten die Gäste, bei denen Schröder zunächst auf der Bank saß, 55:53 geführt. Im zweiten Durchgang setzten sich die Mavericks, angeführt von ihrem starken Spielmacher Monta Ellis, jedoch ab. Ellis war mit 32 Punkten bester Werfer der Partie. Nowitzki zeigte sich ebenfalls treffsicher, er verwandelte acht seiner 14 Versuche und kam auf 24 Punkte.

Bei den Hawks brachte es Jeff Teague auf 24 Punkte. Schröder stand bei seinem NBA-Debüt 18:29 Minuten auf dem Parkett und kam immerhin auf fünf Zähler sowie fünf Assists.

luk/dpa

insgesamt 10 Beiträge
Alle Kommentare öffnen
Seite 1
Xangod 31.10.2013
1. Schade
EIn paar Infos zu dem, was an Schröders Debüt vielversprechend war, wäre nett. Wieviele Minuten? Die wichtigsten Statistiken!
aueronline.eu 31.10.2013
2. muss es nicht heissen
Dallas gewinnt mit Novitzky? Werteverschiebung der Medien.
absinthe 31.10.2013
3. Airball
Genau in der Szene auf dem Foto, wo Schröder ziemlich mittig vor Nowitzki geworfen hat, war es ein Airball. Der war ganz schön nervös.
Pusteblume68 31.10.2013
4. Und dann den Dreier
Zitat von absintheGenau in der Szene auf dem Foto, wo Schröder ziemlich mittig vor Nowitzki geworfen hat, war es ein Airball. Der war ganz schön nervös.
Yep, und so ziemlich im nächsten Angriff der Hawks nimmt er den Dreier und trifft. Völlig unbeeindruckt von der Airball-Erfahrung in der Minute davor. Aber Dirk und Monta waren gut drauf, zumindest in der Offense verspricht die Saison ein Spaß für die Mav-Fans zu werden.
bambusbrasil 31.10.2013
5.
Was heißt hier immer noch!?!?! Er ist der "one and only" er hat es als erster geschafft den NBA-Titel zu holen und das noch als MVP
Alle Kommentare öffnen
Seite 1

© SPIEGEL ONLINE 2013
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.