Todessturz im Vielseitigkeitsreiten "Hundertprozentige Sicherheit wird es nie geben"

Exbundestrainer Martin Plewa überwacht auf dem Turnier in Luhmühlen als Technischer Delegierter die Sicherheit des Parcours. Der tödliche Sturz von Benjamin Winter ist ihm unerklärlich.
Vielseitigkeitsreiter in Luhmühlen: Sportart in der Kritik

Vielseitigkeitsreiter in Luhmühlen: Sportart in der Kritik

Foto: Philipp Schulze/ dpa
Mehr lesen über
Verwandte Artikel