Marathonläufer Philipp Pflieger "Die WM hätte mir nur einen feuchten Händedruck gebracht"

Die Leichtathletik-WM in Katar startet, doch Philipp Pflieger will dort nicht laufen. Hier erklärt er, warum - und was er von Konstanze Klosterhalfen und der Jagd nach der magischen Zwei-Stunden-Grenze hält.
Ein Interview von Jan Göbel
Philipp Pflieger beim Hamburg-Marathon 2018 - seine Zeit: 2:13:39 Stunden

Philipp Pflieger beim Hamburg-Marathon 2018 - seine Zeit: 2:13:39 Stunden

Foto: Malte Christians/ DPA
Zur Person
Foto: imago images/ Eibner
Berlin 2017: Zwischen Kilometer 39 und 40 muss Pflieger auf dramatische Weise aufgeben

Berlin 2017: Zwischen Kilometer 39 und 40 muss Pflieger auf dramatische Weise aufgeben

Foto: Andreas Gora/ imago images
Olympia in Rio 2016: Die heißen Temperaturen machen Pflieger zu schaffen - er erreicht das Ziel als bester deutscher Läufer in 2:18:56 Stunden

Olympia in Rio 2016: Die heißen Temperaturen machen Pflieger zu schaffen - er erreicht das Ziel als bester deutscher Läufer in 2:18:56 Stunden

Foto: Olivier Morin/ AFP
Anzeige
Titel: Laufen am Limit: Warum Marathon die größte Herausforderung für Läufer ist
Herausgeber: Edel Books - Ein Verlag der Edel Germany GmbH
Seitenzahl: 256
Autor: Pflieger, Philipp, Jensen, Björn
Für 18,95 € kaufen Icon: Info
Produktbesprechungen erfolgen rein redaktionell und unabhängig. Über die sogenannten Affiliate-Links oben erhalten wir beim Kauf in der Regel eine Provision vom Händler. Mehr Informationen dazu hier