Betrugsverdacht Radprofi Schumacher muss vor Gericht

Es könnte ein Fall von gewaltiger Tragweite werden: In Radprofi Stefan Schumacher muss sich erstmals ein überführter Dopingsünder vor einem ordentlichen Gericht verantworten. Ihm wird Betrug an seinem ehemaligen Arbeitgeber vorgeworfen.
Radprofi Schumacher: Hinreichender Tatverdacht

Radprofi Schumacher: Hinreichender Tatverdacht

Foto: ddp
jar/sid/dpa