Boxen Nur Bronze für Gold-Favorit Tajbert

Gold-Kandidat Witali Tajbert ist im Halbfinale der Federgewichtsklasse überraschend gescheitert. Gegen den Nordkoreaner Kim konnte der gebürtige Kasache seine Qualitäten nie ausspielen.


Fehlgeschlagen: Tajbert (l.) verlor im Halbfinale
AP

Fehlgeschlagen: Tajbert (l.) verlor im Halbfinale

Athen - Tajbert unterlag Kim mit 24:29. Der deutsche Meister von 2002 und 2003 war als einer der Top-Anwärter auf den Olympiasieg ins Rennen gegangen, verhielt sich in der Vorschlussrunde jedoch lange Zeit zu passiv, um den Kampf für sich zu entscheiden.

Nach Olympia plant der 22-jährige Europameister den Wechsel ins Profilager. Seine Karriere als Box-Amateur wollte der Stuttgarter mit der Goldmedaille beenden. Nun muss sich der Federgewichtler mit Bronze begnügen.

Auch Fliegengewichtler Rustam Rahimow hat den Einzug ins olympische Box-Finale von Athen verpasst. Der WM-Dritte aus Schriesheim verlor sein Halbfinale gegen den Kubaner Yuriorkis Gamboa Toledano mit 11:20 Treffern. Damit hat auch Rahimow die Bronzemedaille gewonnen.



© SPIEGEL ONLINE 2004
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.