Rekordvertrag im Baseball Harper kassiert 330 Millionen Dollar

Selbst für die USA ist das ein besonderer Vertrag: Baseballstar Bryce Harper soll bei den Philadelphia Phillies in den kommenden 13 Jahren 330 Millionen Dollar einstreichen. Nie zuvor hat ein US-Sportler so viel Geld erhalten.

Bryce Harper
AP

Bryce Harper


Baseballstar Bryce Harper aus der nordamerikanischen Profiliga MLB hat einen Rekordvertrag unterschrieben. Der Free Agent einigte sich laut US-Medienberichten mit den Philadelphia Phillies auf einen mit 330 Millionen Dollar (264 Millionen Euro) dotierten Vertrag für 13 Jahre. Nie zuvor hatte ein Profi im US-Sport ein solch hoch dotiertes Angebot angenommen.

Unter anderem berichten MLB Network und "The Atlantic", dass der Vertrag mit dem sechsmaligen Allstar keine Ausstiegsklausel enthalte. Der 26-jährige Harper wurde 2015 als wertvollster Spieler der Liga (MVP) ausgezeichnet und hat seit seinem Ligadebüt vor sieben Jahren 184 Homeruns für die Washington Nationals erzielt.

Der vorherige Rekordhalter Giancarlo Stanton hatte 2014 bei den Miami Marlins einen Vertrag über 325 Millionen Dollar für 13 Jahre unterschrieben, mit Manny Machado war kürzlich erst ein Free Agent für ein Gesamtvolumen von 300 Millionen Dollar zu den San Diego Padres gewechselt.

aha/sid

Mehr zum Thema


insgesamt 4 Beiträge
Alle Kommentare öffnen
Seite 1
Lankoron 01.03.2019
1. Das mag vllt.
für Baseball gelten...aber das sind "nur" knapp 25 Mio pro Jahr, da liegen mindestens 5 NFL-Quarterbacks drüber. AAron Rodgers bekommt z.B über 33 Mio jährlich.
Leser_01 01.03.2019
2.
Diese Verträge enthalten unter anderem Klausen für gewonnene Titel. Harper kann maximal 330 Millionen verdienen.
mlu 01.03.2019
3.
Zitat von Lankoronfür Baseball gelten...aber das sind "nur" knapp 25 Mio pro Jahr, da liegen mindestens 5 NFL-Quarterbacks drüber. AAron Rodgers bekommt z.B über 33 Mio jährlich.
In der NFL sind die Laufzeiten aber nicht so lange, von daher ist das Gesamtvolumen dieses Vertrages das bislang höchste. Auch im Baseball gibt es Spieler, die auf's Jahr gerechnet mehr verdienen (Greinke von den D-Backs oder auch Arenado jetzt kürzlich bei den Rockies verlängert), aber auch hier sind die Laufzeiten kürzer und damit die Gesamtsumme geringer.
mlu 01.03.2019
4.
Zitat von Leser_01Diese Verträge enthalten unter anderem Klausen für gewonnene Titel. Harper kann maximal 330 Millionen verdienen.
Wie kommen Sie denn darauf, in der Regel sind im Baseball die Summen garantiert.
Alle Kommentare öffnen
Seite 1

© SPIEGEL ONLINE 2019
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.