C.J. Hunter Rücktritt nach Dopingsperre


Indianapolis - Kugelstoß-Weltmeister Cottrell J. Hunter ("C.J.") ist vom amerikanischen Leichtathletik-Verband USATF wegen Nandrolon-Dopings für zwei Jahre gesperrt worden. Wie der Verband am Donnerstagabend in Indianapolis weiter mitteilte, hat der Ehemann der dreifachen Sprint-Olympiasiegerin von Sydney, Marion Jones, daraufhin seinen Rücktritt erklärt. Hunter habe die Sperre akzeptiert, zugleich aber bestritten, wissentlich gedopt zu haben.



© SPIEGEL ONLINE 2001
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.