Darts-WM 2019 Van Gerwen lässt Lewis keine Chance

Der Topfavorit steht im Viertelfinale: Michael van Gerwen hat das mit Spannung erwartete Duell mit Adrian Lewis gewonnen - und zwar in beeindruckender Manier. Mitfavorit Gary Anderson musste zittern.

Michael van Gerwen (Archivbild)
AP

Michael van Gerwen (Archivbild)


Michael van Gerwen hat das Achtelfinal-Highlight bei der Darts-WM 2019 gegen Adrian Lewis für sich entschieden. Der Niederländer bezwang seinen englischen Gegner 4:1 und steht damit im Viertelfinale.

In dem Match wurde van Gerwen seinem Status als WM-Topfavorit gerecht. Er erreichte einen Punkte-Average von 108,08, deutlich mehr als der gut mitspielende Lewis (101,16). Nur kurz sah es so aus, als gerate der zweifache Weltmeister van Gerwen in Schwierigkeiten, als Lewis auf dem Weg war, einen 0:2-Satz-Rückstand auszugleichen. Dann gelangen van Gerwen zwei Elf-Darter hintereinander, das 3:1 glich einer Vorentscheidung.

Im Viertelfinale bekommt es van Gerwen mit dem Sieger aus der Partie zwischen Ryan Joyce und James Wade zu tun. Die beiden Engländer spielen am Freitag gegeneinander. (SPIEGEL ONLINE berichtet ab 13.30 Uhr im Liveticker.)

Der zweimalige Weltmeister Gary Anderson aus Schottland steht zwar ebenfalls im Viertelfinale, hatte mit dem Engländer Chris Dobey aber mehr Mühe als erwartet. In einem abwechslungsreichen, hochklassigen Duell bezwang "The Flying Scotsman" den Außenseiter 4:3. Dabei erreichte Dobey einen höheren Average (100,83; Anderson: 98,75) und warf 15-mal die 180 (Anderson: 13).

Bereits eine Runde zuvor hatte Anderson mit dem Niederländer Jermaine Wattimena Mühe und kam erst nach einem langen und harten Match weiter. An Raymond van Barneveld, Peter Wright, Simon Whitlock und Gerwyn Price sind schon einige Mitfavoriten zuvor gescheitert. Anderson trifft am Samstag auf den Sieger der Partie zwischen Jamie Lewis und Dave Chisnall.

mon/dpa



zum Forum...
Sagen Sie Ihre Meinung!

© SPIEGEL ONLINE 2018
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.