Depressionen Ex-Olympiasieger Ljungberg begeht Selbstmord

Noch Anfang der Woche war Mikael Ljungberg zum Sportdirektor des schwedischen Ringerverbandes ernannt worden. Alles schien sich zum Guten zu wenden. Aber die Depressionen, unter denen der Olympiasieger von Sydney litt, waren zu stark. Der 34-Jährige nahm sich in einer Klinik das Leben.