Motorsport Die DTM bleibt auf dem Nürburgring

Die Vermarkter der DTM haben den Vertrag mit dem Nürburgring verlängert. Damit findet die Rennserie bis 2017 weiter auf dem ehemaligen Formel-1-Kurs statt.

Vertragsverlängerung: Die DTM fährt zwei weitere Jahre am Nürburgring
DPA

Vertragsverlängerung: Die DTM fährt zwei weitere Jahre am Nürburgring


Nach dem Abschied der Formel 1 vom Nürburgring bleibt die Deutsche Tourenwagen-Meisterschaft (DTM) der Strecke in den kommenden zwei Jahren erhalten. Wie die Rennserie mitteilte, einigten sich die capricorn Nürburgring GmbH (CNG) und die ITR als Vermarkter der DTM auf eine Vertragsverlängerung bis 2017. Seit der Premiere 1984 wurden bisher 69 DTM-Rennen auf dem Traditionskurs ausgetragen.

"Die DTM ist zweifellos einer der Saison-Höhepunkte. Der jetzt geschlossene Vertrag ist ein weiterer Meilenstein für die Zukunft des Nürburgrings", sagte CNG-Geschäftsführer Carsten Schumacher. Am 26. und 27. September steigen in diesem Jahr die Saisonrennen 15 und 16.

Das in diesem Jahr angesetzte Formel-1-Rennen auf dem Nürburgring war ersatzlos gestrichen worden, weil sich die Betreiber angesichts der hohen Antrittsgagen nicht mit Bernie Ecclestone hatten einigen können. Eine Rückkehr der Serie ist auch für die Zukunft höchst fraglich.

aev/sid/dpa



zum Forum...
Sagen Sie Ihre Meinung!

© SPIEGEL ONLINE 2015
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.