Deutschland-Tour Voigt vor dem Gesamtsieg

Jens Voigt ist der Sieg bei der Deutschland-Tour fast nicht mehr zu nehmen. Im Zeitfahren auf der vorletzten Etappe war er zum dritten Mal in dieser Rundfahrt der Schnellste und baute seine Führung in der Gesamtwertung aus.


Hamburg - Voigt brauchte für die 38,2 Kilometer rund um Bad Säckingen 45:03 Minuten und hatte damit über eine Minute Vorsprung vor dem Zweitplatzierten Laszlo Bodrogi aus Ungarn, der 46:06 Minuten benötigte. Dritter wurde Sebastian Lang vom Team Gerolsteiner in 46:07 Minuten.

Etappensieger Voigt: Dritter Tageserfolg bei dieser Rundfahrt
DPA

Etappensieger Voigt: Dritter Tageserfolg bei dieser Rundfahrt

Voigt führt in der Gesamtwertung nun mit 1:38 Minuten vor Vorjahressieger Levi Leipheimer aus den USA. Der Deutsche hatte bereits die zweite und sechste Etappe der Rundfahrt gewonnen.

"Ich war super motiviert. Das war vielleicht meine letzte Chance, einmal die Deutschland-Tour zu gewinnen. Deshalb habe ich alles rausgeschmissen, was ich hatte", sagte Voigt und ergänzte: " Durch das flache Profil war ich gegenüber Levi im Vorteil. Diese Strecke kam mir schon sehr entgegen."

Unterdessen wurde bekannt, dass die Deutschland-Tour auch im kommenden Jahr wieder kurz nach der Tour de France stattfinden wird. Während die "Große Schleife" am 29. Juli in Paris endet, ist die Deutschland-Rundfahrt vom 8. bis 16. August 2007 angesetzt. " Wir sind über den Termin nicht ganz glücklich. Es hat sich gezeigt, dass die Pause für die Tour-Teilnehmer zu kurz ist", sagte dazu Organisationschef Kai Rapp. Morgen endet die Tour in Karlsruhe. Der letzte Abschnitt führt über 172,1 Kilometer durch überwiegend flaches Terrain.

bri/sid



© SPIEGEL ONLINE 2006
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.