Säbelfechten Deutschlands Herren erstmals Team-Weltmeister

Historischer Triumph in Kasan: Das deutsche Säbel-Team hat erstmals die WM-Goldmedaille gewonnen. Im Finale setzte sich die Mannschaft um Nicolas Limbach knapp gegen den Olympiasieger Südkorea durch.

Säbelfecher Limbach (r.): "Ein Traum"
REUTERS

Säbelfecher Limbach (r.): "Ein Traum"


Hamburg - Deutschlands Säbelfechter sind erstmals Team-Weltmeister. Nicolas Limbach, Max Hartung, Matyas Szabo und Benedikt Wagner gewannen im russischen Kasan das Gold-Gefecht gegen Olympiasieger Südkorea 45:41.

"Das ist ein richtiger Traum", sagte Bundestrainer Vilmos Szabo. Im Halbfinale hatte das deutsche Team Titelverteidiger Russland 45:40 bezwungen. Südkorea hatte sich gegen Ungarn 45:32 durchgesetzt. Bronze sicherte sich Ungarn dank eines 45:43 gegen Russland.

Seit dem Gewinn der Silbermedaille 1989 in Denver hatte keine deutsche Mannschaft mit dem Säbel ein WM-Finale erreicht. Das letzte WM-Edelmetall für ein deutsches Säbel-Herrenteam hatte es 2002 in Lissabon gegeben (Bronze). Zuletzt landete die Mannschaft auf dem fünften Platz bei Olympia in London 2012 und der WM im Vorjahr, sowie auf Rang vier bei der Weltmeisterschaft 2011.

Bereits am Sonntag hatte Britta Heidemann im Degenfechten Einzel-Silber gewonnen. Die Olympiasiegerin von Peking 2008 und Weltmeisterin von 2007 verlor erst das Finale gegen die Olympia-Siebte Rossella Fiamingo aus Italien 11:15.

bka/sid/dpa



insgesamt 2 Beiträge
Alle Kommentare öffnen
Seite 1
rainer_daeschler 21.07.2014
1. Geschmacksfrage
Wenn die Fußballfreunde zur WM mit schwarz-rot-goldenen Fahnen winken, ist es pure Begeisterung für die deutsche Mannschaft und man ist sich dabei nicht mal sicher, ob es Deutsche, oder Fans der deutschen Mannschaft sind, welcher Nationalität auch immer. Den Helmvisier in den Deutschlandfarben angemalt, ist nicht nur unpraktisch, sondern zu viel an zur Schau getragenem Nationalismus.
elsamiele 21.07.2014
2. Hauptsache wichtigmachen
@rainer_daeschler haben sie irgendetwas mit fechten zu tun? geschweige denn eine dieser masken getragen? ich glaube nicht! denn das kann man aus ihrem kommentar ableiten!! 1. durch diese maske sieht man optimal! 2. ist es im fechten gang und gebe sich die nationalflagge auf die maske sprühen zu lassen, amerika macht das russland macht das etc. somit ist das kein Zeichen von übersteigertem nationalismus oder wie auch immer, sondern nur eine maske mit einer flagge der dazugehörigen Nation! und damit ist ihr Kommentar wieder einer dieser Sorte, wir deutschen dürfen nicht stolz auf uns sein. das ist genauso schlimm wie das rumgeheule um den gauchotanz und genauso wenig angebracht! unsere säbel herren wurden soeben Weltmeister, Glückwunsch dazu !
Alle Kommentare öffnen
Seite 1

© SPIEGEL ONLINE 2014
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.