SPIEGEL ONLINE

SPIEGEL ONLINE

08. Oktober 2014, 08:44 Uhr

Verletzter NBA-Star

Mavericks verlieren ersten Test ohne Nowitzki

Dirk Nowitzki hat das erste Testspiel der Dallas Mavericks verpasst. Der Superstar musste bei der Niederlage gegen Houston wegen einer Hüftprellung zuschauen. Ein neuer Hoffnungsträger des Teams überzeugte sofort als bester Punktesammler.

Hamburg - Ohne den angeschlagenen Superstar Dirk Nowitzki haben die Dallas Mavericks ihr erstes Vorbereitungsspiel in der nordamerikanischen Basketball-Profiliga NBA verloren. Der Meister von 2011 unterlag den Houston Rockets 108:111. Wie lange Nowitzki wegen seiner Prellung an der rechten Hüfte aussetzen muss, ließ Dallas-Coach Rick Carlisle zunächst offen. "Dirk geht es besser. Er macht leichte Fortschritte", sagte der Trainer. "Ich weiß nicht, wie sein Zeitplan aussieht, um ins Training zurückzukehren."

Das texanische Duell mit Houston war bis kurz vor Schluss ausgeglichen. 0,2 Sekunden vor Ende foulte Jae Crowder, Small Forward der Mavericks, Gegenspieler Kostas Papanikolaou bei einem Dreipunktewurf. Der Grieche traf alle drei Freiwürfe und sicherte Houston den Sieg.

Bei Dallas kamen 16 Spieler zum Einsatz, am erfolgreichsten war der aus Houston gekommene Zugang Chandler Parsons. Er erzielte 14 Punkte in 24 Minuten und traf zwei von vier Dreipunktewürfen. Shooting Guard Monta Ellis kam auf 13 Punkte. "Es wird anders laufen, wenn Dirk auf dem Feld steht", sagte Ellis: "Für das erste Spiel war es okay. Wir hatten Aufs und Abs, alles andere war positiv." Das nächste Testspiel von Dallas findet am Freitag gegen Oklahoma City Thunder statt.

cte/dpa/sid

URL:


© SPIEGEL ONLINE 2014
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung