Nach Triumph im Super Bowl Mehrere Patriots-Spieler wollen auf Besuch bei Trump verzichten

In den USA hat es Tradition, dass die Super-Bowl-Champions den US-Präsidenten besuchen. Teile der Patriots wollen dem Weißen Haus aber fernbleiben. Der Star des Teams gilt allerdings als Trump-Freund.
Devin McCourty

Devin McCourty

Foto: Harry How/ AFP
NFL-Star Tom Brady

NFL-Star Tom Brady

Foto: KEVIN LAMARQUE/ REUTERS
Empfohlener externer Inhalt
An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt und von der Redaktion empfohlen wird. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.
Externer Inhalt

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

bam/dpa