Doping-Folgen Uni Freiburg stoppt Betreuung von 1500 Spitzensportlern

Nach den Doping-Geständnissen der ehemaligen Telekom-Profis und Sportmediziner reagiert nun die Uniklinik Freiburg drastisch: Die Hochschule wird vorerst keinen einzigen Spitzensportler mehr betreuen - und fürchtet finanzielle Folgen des Skandals.
Mehr lesen über
Verwandte Artikel