Doping im Boxen "Das Problem ist deutlich größer, als viele glauben"

Immer mehr Boxer werden positiv auf verbotene Substanzen getestet. Dopingfahnderin Margaret Goodman glaubt, dass der Sport ein strukturelles Problem hat - und erklärt, was sich verbessern muss.
Symbolbild

Symbolbild

Foto: Hendrik Schmidt / DPA
Zur Person
Foto: imago images
Kampfsport: Gedopte Boxer
Foto: Roland Weihrauch/ dpa
Fotostrecke

Kampfsport: Gedopte Boxer

Margaret Goodman als Ringärztin bei einem Kampf von Wladimir Klitschko im Jahr 2004

Margaret Goodman als Ringärztin bei einem Kampf von Wladimir Klitschko im Jahr 2004

Foto: Doug Benc/ Getty Images