Doping im Wintersport Ausschluss für Österreicher, Sperre für Langläufer

Österreich hat weitere Konsequenzen aus der Doping-Affäre von Turin 2006 gezogen. Vizepräsident Peter Schröcksnadel erklärte seinen Rücktritt, 13 Betreuer - darunter Walter Mayer, der Auslöser des Skandals - wurden von Olympischen Spielen ausgeschlossen. Vier Langläufer sind wegen Dopings gesperrt worden.