Doping-Kritik "Moral ist das Opium des Sports"

Ist Doping verwerflich? Nein, sagt ein Soziologe, vor allem die Empörung darüber ist so scheinheilig wie sinnlos. In einem gnadenlosen System extremer Leistungssteigerungen ist Doping geradezu logisch, die Grenze zwischen "guten" und "bösen" Methoden erscheint willkürlich.
Von Sebastian Moll