Nach dreijähriger Sperre Russische Antidopingagentur wieder zugelassen

Die Welt-Anti-Doping-Agentur tagt auf den Seychellen. Ein wichtiges Ergebnis: Der russische Ableger Rusada erhält seine Akkreditierung zurück. Die Entscheidung ruft jedoch Kritik hervor.
Behälter für Dopingproben (Archiv)

Behälter für Dopingproben (Archiv)

Foto: Matt Dunham/ AP
chh/sak/sid/dpa