Doping Wada besorgt über Kontroll-Lücken

Zahlreiche Sportverbände testen ihre Athleten nach ARD-Recherchen nur selten auf Blutdoping. Auch Eisschnellläuferin Claudia Pechstein sei bei ihrer auffälligen Probe nicht auf Epo untersucht worden. Lücken gibt es aber auch in anderen Sportarten.
Eisschnellläuferin Pechstein: Keine Untersuchung auf Epo-Doping

Eisschnellläuferin Pechstein: Keine Untersuchung auf Epo-Doping

Foto: JOHN MACDOUGALL/ AFP
aha/sid