Erfurter Dopingaffäre Nada fordert einjährige Sperre für Steigmiller

Die Nationale Anti-Doping Agentur will Jakob Steigmiller für ein Jahr sperren. Der Radprofi hat sein Blut vom Erfurter Sportmediziner Andreas Franke behandeln lassen, sagt aber, dies nur im Sinne der Gesundheit getan zu haben. Im Falle einer Sperrung will er seine Karriere beenden.
Radfahrer Steigmiller: Hat sein Blut beim Erfurter Sportmediziner Franke behandeln lassen

Radfahrer Steigmiller: Hat sein Blut beim Erfurter Sportmediziner Franke behandeln lassen

Foto: Tobias Kleinschmidt/ dpa
leh/dapd