Europacup-Endrunde in Vitoria Alba droht Fan-Mangel wegen Aschewolke

Hunderte Fans von Alba Berlin sitzen wegen der Aschewolke aus Island auf den Flughäfen Tegel und Schönefeld fest. Das Basketball-Team tritt beim spanischen Vertreter Bizkaia Bilbao in der Europacup-Endrunde an. Der Club bemüht sich verzweifelt, die Anhänger doch noch nach Spanien zu bekommen.

Wartende Passagiere auf dem Flughafen Tegel: Alba droht Fan-Mangel in Spanien
ddp

Wartende Passagiere auf dem Flughafen Tegel: Alba droht Fan-Mangel in Spanien


Hamburg - Alba Berlin muss bei der Eurocup-Endrunde am Wochenende im spanischen Vitoria voraussichtlich ohne Fans auskommen. Hunderte Anhänger des deutschen Basketball-Meisters saßen am Freitag wegen der Aschewolke aus Island auf dem Flughafen Tegel fest. "Es ist eine Katastrophe", bestätigte eine Mitarbeiterin der Alba-Geschäftsstelle. "Wir arbeiten mit Hochdruck daran, diese Fans jetzt in irgendeine Maschine am Samstag reinzubekommen, aber im Moment weiß ja niemand, wann das Flugverbot aufgehoben wird", sagte sie.

Der Luftraum über Berlin soll wie in anderen Regionen Europas wegen der Vulkanasche aus Island mindestens bis zum Freitagmittag gesperrt bleiben. Damit gebe es keine Flüge von und nach Schönefeld und Tegel, sagte ein Flughafensprecher.

Nach Angaben von Alba wollten rund 400 Anhänger ihren Verein zum Saison-Höhepunkt nach Vitoria begleiten, wo Alba im Halbfinale am Samstag auf den spanischen Vertreter Bizkaia Bilbao trifft. Rund 100 von ihnen hatten das Reisepaket über die Alba-Geschäftsstelle gebucht. Das Team von Alba war bereits vor der Flughafensperrung am Donnerstag nach Spanien geflogen.

Fotostrecke

5  Bilder
Final Four in Spanien: Harte Brocken vor der Brust

luk/dpa



© SPIEGEL ONLINE 2010
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.