ATP-Finale Djokovic folgt Nadal ins Halbfinale

Mit seinem zweiten Sieg hat Novak Djokovic das Halbfinale beim ATP-Finale in London erreicht. Gegen Juan Martin del Potro gewann der Weltranglistenzweite in drei Sätzen. Auch Rafael Nadal steht im Halbfinale. Roger Federer dagegen muss zittern.

Tennis-Profi Djokovic: Sieg den del Potro
AFP

Tennis-Profi Djokovic: Sieg den del Potro


Hamburg - Der Weltranglistenzweite Novak Djokovic hat nach Rafael Nadal als zweiter Spieler das Halbfinale bei der ATP-WM in London erreicht. Der Serbe bezwang den Argentinier Juan Martin del Potro 6:3, 3:6, 6:3 und holte seinen zweiten Sieg in Gruppe B. Zuvor hatte die frühere Nummer eins Roger Federer den Franzosen Richard Gasquet in zwei Sätzen 6:4, 6:3 besiegt und die Chance auf das Halbfinale gewahrt.

Djokovic verbuchte den 19. Sieg in Serie seit dem verlorenen US-Open-Finale gegen Nadal. Im direkten Duell mit del Potro war es für den Serben der 11. Sieg im 14. Aufeinandertreffen. Ähnlich eindrucksvoll ist die Bilanz von Federer gegen Gasquet, der im Spiel gegen den Schweizer zum elften Mal im 13. Duell als Verlierer den Platz verließ.

Damit hat der Rekordsieger beim Jahresabschluss der acht besten Tennisprofis der Saison weiter die Chance auf seinen siebten Titel. Federer muss am Samstag allerdings sein abschließendes Gruppenspiel gegen del Potro für sich entscheiden, um ins Halbfinale einzuziehen.

tpr/sid/dpa



zum Forum...
Sagen Sie Ihre Meinung!

© SPIEGEL ONLINE 2013
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.