Federers US-Open-Triumph Der König von New York

Früher regierte er Wimbledon, aber nun hat Roger Federer sein Herrschaftsgebiet nach New York verlagert. Bei den US Open feierte der Schweizer seinen fünften Titel in Serie. "Unbesiegbar" habe er sich gefühlt, bekannte Federer nach dem Erfolg gegen den Schotten Andy Murray.
US-Open-Champion Federer: Verstörende Aggressivität

US-Open-Champion Federer: Verstörende Aggressivität

Foto: DPA