Mixed Zone Extra-Runden für Massa, Baseball-Club für Johnson

Um seinen Job bei Ferrari zu retten, verzichtet Formel-1-Pilot Felipe Massa auf seinen Heimurlaub in Brasilien. Als Retter springt auch Basketball-Legende Earvin "Magic" Johnson ein - er hat die insolventen Los Angeles Dodgers gekauft. Und: Turn-Olympiasieger Paul Hamm beendet seine Karriere.

Formel-1-Pilot Massa: Legt eine Sonderschicht ein, um seinen Job zu retten
REUTERS

Formel-1-Pilot Massa: Legt eine Sonderschicht ein, um seinen Job zu retten


Hamburg - Zwei Rennen, null Punkte: Für Formel-1-Pilot Felipe Massa lief es in dieser Saison bislang nicht rund. Jetzt will der Brasilianer mit Sonderschichten für seinen Job bei Ferrari kämpfen. Masa verzichtet auf seinen Heimaturlaub und reiste stattdessen ins Teamquartier im italienischen Maranello. "Er wird dort in Ruhe mit den Ingenieuren versuchen herauszufinden, warum er nicht die Leistung bringen konnte, zu der er fähig ist", sagte Teamchef Stefano Domenicalli. Massa gerät zunehmend unter Druck: Schon im Vorjahr war er kein einziges Mal aufs Podium gefahren, sein Vertrag läuft zum Saisonende aus. Beim Sieg seines Teamkollegen Fernando Alonso in Malaysia wurde er nur 15.

Verlust für die Rhein-Neckar-Löwen: Der kroatische Nationalspieler Ivan Cupic verlässt zum Ende der Saison den Handball-Bundesligisten. Er wechselt zum polnischen Meister Kielce, wo er einen Dreijahresvertrag bis Sommer 2015 unterschrieben hat. Den gleichen Weg gehen seine jetzigen Teamkollegen Krzysztof Lijewski und Karol Bielecki, auch sie verlassen die Mannheimer nach der Saison. Als weitere Abgänge stehen bei den Rhein-Neckar-Löwen Ex-Weltmeister Henning Fritz, Michael Müller und Robert Gunnarsson fest. Neu dazu kommen Torhüter Niklas Landin, Kim Ekdahl Du Rietz und Linkshänder Alexander Petersson.

Der frühere Handball-Profi Markus Baur ist neuer Trainer der deutschen Junioren-Nationalmannschaft. Der 41-Jährige unterschrieb einen Vertrag ab 1. Juni 2012 bis 2015. Der Kapitän der Weltmeister-Mannschaft von 2007 ist damit auch für die B-Mannschaft und die Sportfördergruppe des Deutschen Handballbundes (DHB) verantwortlich. Der derzeit noch als Trainer des Bundesligisten TuS N-Lübbecke arbeitende Baur löst beim DHB Christian Schwarzer ab, der weiter als DHB-Jugendkoordinator und -Jugendtrainer arbeiten wird.

Bastketball-Legende Earvin "Magic" Johnson versucht sich als Retter eines Baseball-Vereins: Gemeinsam mit Geschäftspartnern hat der fünfmalige NBA-Champion die insolventen Los Angeles Dodgers gekauft. Mit der Rekordsumme von zwei Milliarden Dollar ersteigerte Johnson den Verein am Dienstagabend bei einer Auktion. "Ich bin total aufgeregt", sagte der 52-Jährige. Er plane, auf der Arbeit von Frank McCourt aufzubauen, dem der Major-Leage-Club bis dahin gehörte. Der hatte die Dodgers 2004 für 371 Millionen Dollar erworben, musste aber im vergangenen Juni Insolvenz anmelden. Johnson ermöglicht den Dodgers somit einen ungehinderten Start in die neue MLB-Saison. Sie wird an diesem Mittwoch offiziell mit dem Spiel der Seattle Marines gegen die Oakland Athletics eröffnet.

Turn-Olympiasieger Paul Hamm hat vier Monate vor den Olympischen Spielen in London seinen Rücktritt vom Leistungssport erklärt. Als bisher einziger US-Amerikaner hatte er 2004 in Athen eine Goldmedaille im Mehrkampf gewonnen. 2003 war er in Aarhus Allround-Weltmeister geworden. Zahlreiche Verletzungen zwingen den Athleten zu dem Schritt: Sie haben in den vergangenen Jahren einen systematischen Formaufbau verhindert.

psk/sid/dpa



© SPIEGEL ONLINE 2012
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.