Formel 1 nach Unfall von Anthoine Hubert Kurzer Blick in die tödliche Kurve, weitermachen

Die Motorsportwelt reagiert betroffen auf den tödlichen Unfall des 22 Jahre alten Formel-2-Fahrers Anthoine Hubert auf der Strecke in Spa. Die Formel 1 wird ihr Rennen aber trotzdem nicht absagen.
Von Karin Sturm
Der Helm von Anthoine Hubert auf der Strecke in Spa-Francorchamps

Der Helm von Anthoine Hubert auf der Strecke in Spa-Francorchamps

Foto: NICOLAS LAMBERT/ AFP
Unfall in der Formel 2: Tod auf der Rennstrecke
Foto: REMKO DE WAAL/EPA-EFE/REX
Fotostrecke

Unfall in der Formel 2: Tod auf der Rennstrecke