Pfeil nach rechts

Depressionen bei Profisportlern "Der Fall Enke hat viel verändert"

Leistungssportler gelten als geistig stark und gesund. Stimmt nicht, sagt der Psychiater Frank Schneider, sie seien genau so verletzlich wie jeder andere. Professionelle Athleten sind vor allem dann gefährdet, wenn der Stress durch Leistungsdruck oder Existenzangst groß ist.
Hannover-Torwart Miller: Elf Wochen stationäre Behandlung

Hannover-Torwart Miller: Elf Wochen stationäre Behandlung

DPA