Freestyle Der Tag der Finnen

Vier Buckelpisten-Spezialisten hatten die Finnen ins Finale im Deer Valley Ressort gebracht. Am Ende holte einer Gold und verdarb den favoroiserten US-Amerikanern die Party gehörig.


Deer Valley Resort - Mit Janne Lahtela, Tapio Luusua, Mikko Ronkainen und Sami Mustonen hatten sich vier finnische Freestyler fürs Finale auf der Buckelpiste qualifiziert. Noch mit von der Partie vor 18.000 Fans waren drei US-Amerikaner, drei Kanadier, vier Franzosen, ein Schwede und ein Japaner. Doch auch die frenetische Anfeuerung der Zuschauer nutze den favorisierten Gastgebern nichts.

Am Ende siegte Janne Lahtela und gewann damit die insgesamt 40. olympische Goldmedaille für sein Land. Der 27 Jahre alte Olympazweite von Nagano und Weltmeister von 1999 verwies auf der Piste im Deer Valley Resort mit 27,97 Punkten den US-Amerikaner Travis Mayer (27,59) auf den zweiten Platz. Bronze ging an den Franzosen Richard Gay mit 26,91 Zählern. Deutsche Freestyler waren nicht am Start.



© SPIEGEL ONLINE 2002
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.