French Open Vier Spanier in Paris im Viertelfinale

Die French Open sind fest in spanischer Hand. Unter den letzten acht Teilnehmern befinden sich vier von der iberischen Halbinsel. Nach Juan Carlos Ferrero, Albert Costa und Carlos Moya sorgte der erst 21-jährige Tommy Robredo gegen einen dreimaligen Paris-Sieger für eine Sensation.