Gerichtsverfahren Marion Jones bekennt sich zur Doping-Lüge

Sie war der Superstar der Leichtathletik: Fünf Olympische Medaillen holte Marion Jones 2000 in Sydney - und stand seit Jahren unter Manipulationsverdacht. Nun hat die US-Sprinterin vor Gericht zugegeben, Dopingermittler angelogen zu haben. Gleichzeitig gab sie ihren Rücktritt bekannt.