Dopingfälle vor Giro d'Italia Zwei italienische Radprofis positiv getestet

Schock vor dem Start der 100. Italien-Rundfahrt: Zwei italienische Radprofis sind positiv auf eine verbotene Substanz getestet worden. Damit droht auch ihrem Team eine Suspendierung.
Doping (Symbolfoto)

Doping (Symbolfoto)

Foto: A3446 Patrick Seeger/ dpa
jan/sid/Reuters
Mehr lesen über