Golf Justin Thomas gewinnt die PGA Championship

"Ich kann es nicht in Worte fassen": Der 24 Jahre alte US-Golfer Justin Thomas hat bei der PGA Championship den ersten Major-Titel seiner Karriere gewonnen.

Justin Thomas mit der Wanamaker Trophy
AFP

Justin Thomas mit der Wanamaker Trophy


Der Amerikaner Justin Thomas hat das letzte der vier großen Golf-Turniere des Jahres gewonnen, das PGA Championship. Der 24-Jährige bekam nicht nur die sogenannte Wanamaker Trophy, sondern auch 1,89 Millionen Dollar (umgerechnet etwa 1,68 Millionen Euro). Mit einer 68er-Runde auf dem Par-71-Kurs des Quail Hollow Club in Charlotte im US-Staat North Carolina sicherte sich Thomas den Sieg.

Die Nummer 14 in der Welt kam nach vier Runden auf insgesamt 276 Schläge - und somit acht Schläge unter dem Platzstandard. "Ich kann es nicht in Worte fassen", sagte Thomas. "Ich wünschte mein Großvater wäre hier. Es ist etwas ganz Besonderes, es geschafft zu haben."

Mit zwei Schlägen Rückstand auf den 24-Jährigen folgte ein Trio, bestehend aus dem Italiener Francesco Molinari, dem Südafrikaner Louis Oosthuizen und dem US-Amerikaner Patrick Reed. British-Open-Champion Jordan Spieth (+2), der mit einem Sieg in Charlotte den Karriere-Grand-Slam hätte feiern können, beendete das Turnier auf dem geteilten 28. Platz. Deutsche Spieler waren bei dem Turnier in den USA nicht am Start.

Die Wanamaker Trophy ist der größte Pokal, den es bei einem der vier Major-Turniere zu gewinnen gibt. Die Trophäe ist benannt nach Rodman Wanamaker, einem US-amerikanischen Geschäftsmann, der zu den Gründungsvätern der PGA of America zählt (mehr zur PGA Championship lesen Sie hier).

aar/dpa



insgesamt 2 Beiträge
Alle Kommentare öffnen
Seite 1
micheleyquem 14.08.2017
1. Ich hab in den letzten 25 Jahres soziemlich jedes Major gesehen....
... aber so peinliches miserables Golf wie bei diesem Turnier noch nie. Allein Matsuyama hat VIER Putts aus weniger als einem Meter versiebt. Alle ware ganz aus dem Häuschen, wenn mal einer einen Drive auf den richtigen Fairway brachte!
lesermeinung84 16.08.2017
2. Kisner nicht erwähnt?
Man hätte auch mal erwähnen dürfen, dass Kisner der große Verlierer des letzten Tages war, immerhin lag er am Ende des 3. Tages noch in Führung...
Alle Kommentare öffnen
Seite 1

© SPIEGEL ONLINE 2017
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.