Golf Kaymer triumphiert in München

Erfolg für Martin Kaymer: Der Golfprofi feierte beim Turnier in München seinen zweiten Sieg auf der European Tour. Dabei musste der 23-Jährige lange zittern, ehe er sich im Stechen durchsetzte. Eine schwache Schlussrunde hätte ihn beinahe noch den Sieg gekostet.


Hamburg - Kaymer benötigte auf seiner verpatzten Schlussrunde 75 Schläge auf dem Par-72-Kurs und ließ so Verfolger Anders Hansen noch einmal herankommen. Der Däne war im letzten Durchgang acht Schläge besser und kam ebenso wie Kaymer auf 273 Schläge in der Gesamtwertung. Ein Stechen musste die Entscheidung bringen.

Golfprofi Kaymer: "Ich wollte unbedingt gewinnen"
AP

Golfprofi Kaymer: "Ich wollte unbedingt gewinnen"

Dort zeigte sich Kaymer, der den Ball bei Loch elf in der Schlussrunde zweimal ins Wasser geschlagen hatte, wieder hochkonzentriert. Am Extraloch setzte er sich mit einem Birdie (eins unter Par) gegen Hansen durch und feierte den zweiten Turniersieg seiner Karriere auf der Europatour. "Ich habe den Ball am Anfang schlecht getroffen. Aber ich wollte unbedingt gewinnen", sagte Kaymer.

Neben der höchsten Siegprämie (333.330 Euro) seiner zweijährigen Profi-Laufbahn durfte sich der 23-Jährige vor allem über seine weiter gestiegenen Chancen auf eine Teilnahme am Ryder Cup freuen. Sollte Kaymer seine starke Form halten, dürfte ihm der Start beim prestigeträchtigen Duell zwischen amerikanischen und europäischen Golfern kaum zu nehmen sein. Der Wettbewerb findet vom 19. bis 21. September in Louisville/Kentucky statt.

Zweitbeste Deutsche in München waren als 16. mit jeweils 280 Schlägen Alex Cejka und Tino Schuster. Während sich Cejka mit einer 68er Schlussrunde nach vorne schob, vergab Schuster aufgrund eines Triple-Bogeys (drei über Par) am 16. Loch eine bessere Plazierung.

Bernhard Langer hatte dagegen nichts mit der Entscheidung zu tun. Der 50-Jährige Routinier, im vergangenen Jahr noch Zweiter, landete mit insgesamt 284 Schlägen auf dem geteilten 37. Platz.

hut/sid



© SPIEGEL ONLINE 2008
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.