Groß-Absage Leipzigs Olympia-Bewerbung in der Krise

Neuer Rückschlag für die deutsche Olympia-Bewerbung: Schwimm-Olympiasieger Michael Groß hat auf die Geschäftsführung der Leipzig 2012 GmbH verzichtet. Der bisherige Geschäftsführer Dirk Thärichen steht wegen Stasi-Vorwürfen vor der Entlassung.