Schwerer Brocken: Das mit den Siegerehrungen muss Andy Roddick wohl noch üben. Locker fegte der 20-Jährige im Finale des Tennis-Turniers in Montreal den Argentinier David Nalbandian mit 6:1 und 6:3 vom Platz. Schwer wurde es für den Amerikaner erst bei den Feierlichkeiten im Anschluss an das Match. Offenbar überrascht von dem Gewicht des Pokals für seinen ersten Masters-Erfolg, verlor der Amerikaner bei der Übergabe fast die Kontrolle über die Trophäe.
REUTERS

Schwerer Brocken: Das mit den Siegerehrungen muss Andy Roddick wohl noch üben. Locker fegte der 20-Jährige im Finale des Tennis-Turniers in Montreal den Argentinier David Nalbandian mit 6:1 und 6:3 vom Platz. Schwer wurde es für den Amerikaner erst bei den Feierlichkeiten im Anschluss an das Match. Offenbar überrascht von dem Gewicht des Pokals für seinen ersten Masters-Erfolg, verlor der Amerikaner bei der Übergabe fast die Kontrolle über die Trophäe.